Archiv für

Sagt NEIN zum Krieg, VEREINIGT euch für Demokratie!

Die Partei der Arbeit (EMEP) startete kürzlich eine Kampagne gegen den Krieg, die von zahlreichen Gewerkschaften, Berufsverbänden, Künstlerorganisationen, Wissenschaftlern und Intellektuellen unterstützt wird. EMEP möchte nach eigenen Angaben der Kriegstreiberei der AKP-Regierung die Forderung nach Frieden und Fortsetzung des Dialogprozesses in der kurdischen Frage entgegensetzen. Die EMEP-Vorsitzende Selma Gürkan, die auf einer Pressekonferenz den Startschuß … Weiterlesen

„Türken und Kurden für den gemeinsamen Kampf um Frieden und Demokratie gewinnen“

Die antimilitaristische Initiative SOLIDAR-WERKSTATT in Österreich veröffentlichte ein Interview mit TÜRKEI[aktuell] zu aktuellen politischen Themen in der Türkei. Nachfolgend veröffentlichen wir das Interview, das Sie auch auf der Seite http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_content&task=view&id=20&Itemid=46 finden können. Solidar-Werkstatt: Wie bewertet Ihr die Politik der AKP-Regierung im Bereich der Wirtschafts- und Sozialpolitik? Welche Rolle spielt bei dieser Politik die Frage eines möglichen … Weiterlesen

Interview: Nach Europa wurden Killerkommandos geschickt

In einem Interview beantwortete Zübeyir Aydar Fragen der Tageszeitung „Evrensel“ zum Attentat an drei Kurdinnen in Paris Anfang Januar 2013. Aydar gehört dem Exekutivrat der KCK (Union der Gemeinschaften Kurdistans) an und war bei dem sog. Oslo-Gesprächen zwischen dem türkischen Geheimdienst und VertreterInnen der PKK im Jahre 2009-2010 dabei. Die Fragen stellte Yücel Özdemir. Herr … Weiterlesen

Kommentar: Versuch, die kurdische Seite mundtot zu machen

11 Tage nach der Ermordung von drei Frauen aus der PKK in Paris ist das bislang erreichte einzige Ergebnis der Ermittlungen, so die Veröffentlichungen der Polizei, die Verhaftung eines Verdächtigen Namens Ömer Güney. Ömer Güney wurde im Lauf der letzten zwei Jahre Mitglied in einem Verein, dessen Mitglieder aus der kurdischen Community kommen. Er ist … Weiterlesen

Kurdische Politikerinnen in Paris ermordet

Am 9. Januar 2013 wurden in Paris in den Abendstunden drei kurdische Politikerinnen ermordet, die in verschiedenen kurdischen Organisationen aktiv waren. Zu den Opfern, die in den Räumen des Kurdischen Informationszentrums durch Kopfschüsse hingerichtet wurden, gehört Sakine Cansiz, die Mitbegründerin der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) war und nach Angaben aus PKK-Kreisen die Sektion in Deutschland leitete. … Weiterlesen

Gespräche mit Öcalan: Hält der Dialogprozess?

Die Debatte über die laufenden Gespräche zwischen den Vertretern des türkischen Staates einerseits und dem auf der Gefängnisinsel Imrali einsitzenden PKK-Führer Abdullah Öcalan andererseits beherrscht seit Jahresbeginn die politische Agenda in der Türkei. Sie begann mit der Bemerkung des Ministerpräsidenten Erdogan, der in einem TV-Interview von Gesprächen des türkischen Geheimdienstes mit Öcalan berichtete. Diese wurden … Weiterlesen

Advertisements