Schlagzeile des Tages

Diese Kategorie enthält 38 Beiträge

Wohin steuert die Türkei? MASSAKER. TRAUER. WUT.

Die Hauptstadt Ankara wurde am 10. Oktober zum Schauplatz des größten Massakers in der Geschichte der Türkei. Bei dem Bombenanschlag auf eine Kundgebung unter dem Motto „Die Waffen sollen schweigen, wir möchten Frieden und Brüderlichkeit“, zu der zahlreiche Gewerkschaften und Berufsverbände aufgerufen hatten, verloren nach offiziellen Zahlen 106 Menschen ihr Leben und Hunderte wurden verletzt, … Weiterlesen

Dem Massaker folgten Wut, Proteste und Streiks

Im Anschluss an das Massaker in Ankara riefen die Gewerkschaften KESK und DISK, sowie die Berufsverbände TTB und TMMOB, in der Türkei unter dem Motto: „Alltag stoppen“ zu einem zweitägigen Generalstreik in der kompletten Türkei auf. Folglich fanden in vielen Städten der Türkei Demonstrationen und Streiks statt. Von Lehrern bis hin zum medizinischem Personal, aber … Weiterlesen

Kämpfen gegen den Krieg und die Kriegspolitik!

  Ihsan Caralan (EVRENSEL/Tageszeitung) Nach dem größten Terrorakt der Geschichte der Türkei traten der Justiz-, Innen- und Gesundheitsminister grinsend vor die Kameras mit den Aussagen „Wir haben die nötigen Vorkehrungen getroffen“ oder „Alles läuft wieder normal“. Sie wollen die Menschen glauben lassen, dass das Massaker trotz aller Sicherheitsvorkehrungen verübt worden sei. Dabei konnten die verantwortlichen … Weiterlesen

Die Chronologie des Massakers

Der Bombenanschlag vom 10. Oktober in Ankara war kein überraschendes Ereignis. Es ist die vorerst letzte Stufe der Gewalt, die durch die AKP Regierung über die Türkei losgetreten wurde. Hier eine Chronologie der politischen Ereignisse die zu dem Terroranschlag in Ankara führten: Die Friedensgespräche zwischen der PKK und der türkischen Regierung werden, trotz gegenseitigen Misstrauen … Weiterlesen

Zwischenbericht der Friedensdelegation

Die Lebensgrundlagen der kurdischen Bevölkerung systematisch vom türkischen Militär vernichtet Aus aktuellem Anlass haben sich Menschen aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden auf den Weg nach Diyarbarkir, Cizre, Nusaybin, Silvan und Mardin gemacht. Der aktuelle Anlass sind die Übergriffe der türkischen Polizei- und Militärkräfte, der Verhängung von Ausnahmezuständen, durch die kurdische Bevölkerung massiv betroffen ist. In … Weiterlesen

Die Troika der Türkei

Yusuf Karataş (EVRENSEL/Tageszeitung) MIT und it [dt. “Köter”, d. Übersetzer) – dieser Reim bezeichnete in der jüngsten Vergangenheit die Zusammenarbeit des türkischen Geheimdienstes und der “Grauen Wölfe”, die die gesellschaftliche Opposition mit allen Mitteln inklusive Mordanschlägen bekämpften. Seit Neuestem gesellte sich auch der IS (mit der türkischen Bezeichnung IŞİD) zu diesem Duo, der dessen Terror … Weiterlesen

Internationale Gewerkschaften verurteilen das Massaker

Nach den Ereignissen in Ankara schrieb die Präsidentin des Internationalen Gewerkschaftsbundes(IGB), Sharan Burrow einen Brief an die Mitglieder des IGB in der Türkei. Darin betonte sie, dass die Weltgewerkschaftsbewegung Solidarität mit den Gewerkschaften in der Türkei zeige.  Burrow betonte ebenfalls, dass in einer Zeit, wo die Gewalt in den kurdischen Gebieten immer mehr zunimmt, Menschen, … Weiterlesen

Streiks in Izmir

Die Gewerkschaften und Berufsverbände haben auch in Izmir den Alltag stillgelegt. Insbesondere haben die Stadtverwaltung, die Krankenhäuser, die Schulen und Metallfabriken die Arbeit niedergelegt. Zwei Stunden lang sind die öffentlichen Verkehrsmittel nicht gefahren. Nachdem die Streikenden ihre Tätigkeit niedergelassen haben, haben sich Zehntausende auf dem Gündogdu-Platz versammelt und mit Entschlossenheit ‚Frieden jetzt erst recht!’ gerufen. … Weiterlesen

Streik in Istanbul: Wir sind in Trauer, im Widerstand, in Streik

Streik in Istanbul: Wir sind in Trauer, im Widerstand, in Streik  In Istanbul streiken die Arbeiter aus dem Gesundheits- und Sozialdienst und fordern die lückenlose Aufdeckung der Tat und der Hintermänner des Ankara Massakers. „Wir sind in Trauer, im Widerstand, in Streik“, so die Arbeiter, die ihren Kampf für Frieden, Freiheit und Demokratie weiterführen werden. … Weiterlesen

AKP-Regierung mordet weiter

Während in vielen Teilen der Türkei die Proteste gegen das Massaker in Ankara stattfinden und die Forderungen nach Frieden gerufen werden, greift die türkische Polizei die Menschenmenge an und setzt Gasbomben in Einsatz. Während der Gegendemonstration in Diyarbakir setzte die Polizei ebenfalls Gasbomben ein und ein Teilnehmer Abdulaziz Taruk (63) kam auf Grund der Gasbombe … Weiterlesen

Türkei Aktuell Oktober 2015

TR AKTUELL OKTOBER SEITE 1 TR AKTUELL OKTOBER SEITE 2

Erklärung der EMEP

Bei dem Bombenanschlag auf der Friedensdemonstration sind 16 Mitglieder der Partei der Arbeit (EMEP) ums Leben gekommen und 70 Mitglieder wurden verletzt. EMEP ist eins der Kräfte, die die Friedensbewegung, die Demokratiebewegung und den Kampf für die Freiheit in der Türkei aktiv vorantreibt. Hiermit teilen wir die erste Erklärung, die die Partei nach dem Anschlag … Weiterlesen

Das Demokratie-Zeugnis der AKP

Wie steht es um die „demokratischen Projekte“, die die AKP Regierung seit 13 Jahren immer wieder propagiert hat? Vor allem die demokratischen Minderheitenrechte und die Situation der Roma, Aleviten, Armenier und der Kurden? In diesem Zusammenhang hat die AKP nämlich immer wieder betont: „Ihre Probleme sind auch unsere Probleme“. Wir möchten einen Blick auf diese … Weiterlesen

Von einem Juni zum nächsten : Der Gezi-Aufstand

Im Juni 2013 entlud sich ein Potential an Volksenergie in der Türkei, das nahezu noch nie dagewesene Maße annahm und in der Bevölkerung neue Reflexe und Möglichkeiten schuf, soziale Bewegungen zu stärken und zu kanalisieren. Diese neue Bewegung zeigte, dass Einwirk- und Einschlagmöglichkeiten für soziale Forderungen und Kämpfe, die sich immer wieder und unabhängig voneinander … Weiterlesen

Ford Arbeiter kämpfen weiter…

Die Ford-Kollegen in Gölcük und Yeniköy führen ihren selbstständigen Kampf weiter. Bei den Streikenden entwickelt sich unübersehbar ein anderes Selbstbewusstsein, auch gegenüber der Gewerkschaftsbürokratie.   Bei Ford Gölcük und Yeniköy (beide in der Provinz Kocaeli) geht der selbstständige Kampf der Kollegen am 5. Tag (dem 23. Mai 2015) weiter. Ein großer Teil der wenigen, die … Weiterlesen